Firmenfitness/Betriebliche Gesundheitsförderung

MACHEN SIE IHR UNTERNEHMEN FIT DURCH Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung (kurz BGF) ist eine moderne Unternehmensstrategie mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu verbessern. Durch unser Konzept können die Aufwendungen für das Unternehmen nach § 3 Nr. 34 EStG bis 500,00 € jährlich pro Mitarbeiter lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei als betriebliche Gesundheitsvorsorge geleistet werden.

Durch Firmensport werden die typischen Arbeiterleiden wie Rückenschmerzen, Verspannungen oder Übergewicht vorgebeugt – so können Sie als Unternehmen Kosten für krankheitsbedingte Ausfälle reduzieren. Rückenschmerzen und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sind der häufigste Grund für Fehlzeiten im Job.

Studien zeigen, dass sich insbesondere ein regelmäßiges, betreutes Muskeltraining zur Vorbeugung, sowie zur begleitenden Behandlung so genannter Volkskrankheiten eignet und ein effektives Fitnesstraining unser Herz-Kreislauf-System erheblich verbessert.

Mit BGF können Sie als Unternehmen krankheitsbedingte Fehlzeiten senken, um somit eine Motivationssteigerung bei Ihren Mitarbeitern zu erzielen und folglich eine Doppelbelastung der gesunden Mitarbeiter gleichzeitig zu vermeiden.

Des weiteren profitieren Sie vom Imagegewinn – denn nur ein Unternehmen, welches sich um seine Mitarbeiter kümmert und diese wertschätzt, erhört seine Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt und verringert zugleich seine Fluktuationsquote nachweislich.

Lassen Sie sich ausführlich beraten und vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

 

Wir laden Sie ein!

ZUM PROBETRAINING